Was ist ein PAMP-Goldbarren?

Veröffentlicht am : 23 August 20213 minimale Lesezeit

Gold gilt seit 7000 Jahren als eines der wertvollsten Metalle der Welt. Es ist das höchstbewertete Metall.

In jüngster Zeit ist die Anlage in Gold zu einer Möglichkeit geworden, die auf Finanzseiten und -instituten angeboten wird. Sie sind auf Informationen über die Existenz von PAMP-Goldbarren gestoßen. Was sind PAMP-Goldbarren? Zunächst einmal: Was verbirgt sich hinter der Abkürzung PAMP?

PAMP: Edelmetallspezialist und Finanzdienstleistungen

PAMP steht für Produits Artistiques Métaux Précieux, ein Unternehmen mit Sitz in Genf. PAMP besitzt eine Raffinerie in Castel San Pietro, Kanton Tessin, Schweiz.

Ursprünglich war die PAMP in der Prägung von Barren mit einem Gewicht von weniger als 100 Gramm und von Legierungen für die Schmuck- und Luxusuhrenindustrie tätig. PAMP hat seine Aktivitäten auf Dienstleistungen im Bereich Edelmetalle ausgeweitet.

PAMP hat eine jährliche Goldraffinationskapazität von über 450 Tonnen Gold und 600 Tonnen Silber.

Unter diesen Produkten haben die PAMP-Goldbarren aufgrund ihrer Qualität und ihres Designs einen festen Platz auf dem Weltmarkt.

PAMP-Goldbarren, vielfältige und trendige Produkte

PAMP bietet eine breite Palette von Goldbarren in verschiedenen Größen an. Von einem Kilogramm-Barren bis zu 0,3-Gramm-Barren. Etwa 30 Größen sind verfügbar und werden von PAMP hergestellt. In der Kategorie der Barren mit einem Gewicht von weniger als 50 Gramm macht es mehr als die Hälfte des weltweiten Goldmarktes aus.

Im Bereich der Designvorschläge ist PAMP der Pionier und Marktführer bei der Dekoration von Barren mit verschiedenen Designs. Lady Fortuna, die Göttin des Glücks, ein PAMP-Label, das im Goldhandel weltweit zu einem Emblem für außergewöhnliche Qualität geworden ist.

Zuverlässige und bekannte Qualitätsprodukte

PAMP stellt seine Produkte mit der neuesten Technologie her. Bei der Herstellung werden elektrolytische und chemische Verfahren eingesetzt, um einen Reinheitsgrad zwischen 99,99 % und 99,999 % der Goldbarren zu erreichen.

Alle Goldbarren entsprechen den internationalen Qualitätsstandards, die für den Edelmetallmarkt gelten.

Die PAMP-Goldbarren sind auf allen Märkten der Welt für eine gute Lieferung zugelassen.

Seit 2013 setzt sich PAMP dafür ein, dass :

kein Material zu verwenden, das aus Konfliktgebieten stammt oder durch die Ausbeutung von Menschen gewonnen wurde;
und die Einhaltung fairer Handelspraktiken im Goldhandel.

Plan du site