Wie kann man vom nächsten Goldboom profitieren?

Veröffentlicht am : 18 Juli 20215 minimale Lesezeit

Wie Sie vom nächsten Gold-Boom profitieren können (und mit dieser unbekannten Taktik eine Rendite von 400% erzielen)!

Gold ist einer der Star-Assets in den Portfolios einiger der reichsten Dynastien der Weltgeschichte. Zu den prominenten Personen, die Gold zum Aufbau ihres unglaublichen Reichtums verwendet haben, gehören die DuPonts (die jetzt ein riesiges Chemieunternehmen besitzen), die Rothschilds (die einst die reichsten Menschen der Welt waren), die (JP) Morgans und die ägyptische Königsfamilie Farouk. Wir könnten noch viele andere Familienimperien aufzählen, die ihren Reichtum dem Gold verdanken, aber das müssen wir nicht. Unterm Strich hat die Investition in Gold über die Jahrhunderte immer eine sensationelle Rendite gebracht und statistisch gesehen Aktien, Immobilien und Anleihen in den Schatten gestellt.

Wollen Sie einen Beweis dafür, dass Gold in der letzten Zeit einen schwindelerregenden Reichtum geschaffen hat? Bedenken Sie diese erschreckenden Fakten:

  • In den 1960er Jahren brachte die Investition in dieses „heimliche Gold“ durchschnittliche jährliche Renditen von 100 %.
  • Zwischen 1972 und 1974 verzeichnete das geheime Gold einen Anstieg von 350 % (als der Aktienmarkt verzweifelt nach Süden ging).
  • Dann, zwischen 1976 und 1980, brachte dieses geheime Gold den Anlegern durchschnittlich 300 % pro Jahr ein.
  • Zwischen 1987 und 1989 verzeichnete der Goldpreis einen jährlichen Anstieg von 340 %.

Der durchschnittliche Anleger akkumuliert weiterhin Aktien, Immobilien und Anleihen – nicht wissend, dass bestimmte Arten von Gold seit dem Jahr 2000 jedes Jahr ihre risikoreichen Bestände übertroffen haben (und in den letzten zwei Jahren haben sich die Renditen im Vergleich zu Aktien verdoppelt). Und wie Sie entdecken werden, stehen wir kurz vor etwas sehr Wichtigem…

Es ist interessant festzustellen, dass die ersten Aufzeichnungen über die Verwendung von Gold als Geld oder Anlageform auf das Jahr 700 v. Chr. zurückgehen. Seit dieser Zeit haben alle Kulturen und Rassen auf der ganzen Welt den Wunsch, Gold zu besitzen – und im Laufe der Jahrhunderte ist die Stärke des Goldes immer weiter gewachsen.

Heute ist Gold ein attraktiver Rohstoff, weil sich sein Preis in einem allgemeinen Aufwärtstrend befindet (und viele Experten sind sich einig, dass dieser Trend noch viele Jahre anhalten wird). Gold kann für einen relativ geringen Geldbetrag erworben werden, so dass sich die meisten Menschen eine Investition in Gold leisten können. Gold bringt auch eine gewisse Schönheit und ein Statussymbol mit sich, mit dem sich die meisten anderen Investitionen einfach nicht vergleichen lassen.

Warum eine Investition in Gold jetzt zu spektakulären Renditen führen könnte – Die Fakten lügen nicht und hier ist, warum der Anstieg des Goldpreises für diejenigen, die früh investieren, viel bedeuten könnte.

Im Moment versucht die US-Regierung verzweifelt, die Deflation (fallende Preise) zu bekämpfen und hat kategorisch erklärt, dass sie diese um jeden Preis verhindern will. Kurz gesagt bedeutet dies, dass mehr „Papiergeld“ zur Verfügung stehen wird, während die Menge an Gold konstant bleibt. Können Sie sich vorstellen, was das bedeutet?

Die gleiche Menge Gold kostet mehr Papierdollar (oder „Silber“), um sie zu kaufen.

Wenn also die Menge des gedruckten Geldes zunimmt, steigt der Goldpreis. Es wird erwartet, dass in den nächsten Jahren eine beträchtliche Menge an Silber gedruckt wird, und Sie brauchen mich nicht, um Ihnen zu sagen, was das für die Richtung des Goldpreises bedeutet.

Leider gibt es noch mehr Gründe, warum der aktuelle Anstieg des Goldpreises der Beginn eines großen Anstiegs sein könnte. Traditionell hat sich Gold in Zeiten der Unsicherheit immer stark entwickelt. Ich sage „leider“, weil der lang andauernde Krieg gegen den Terror kein Ende in Sicht hat und die Menge an Papiergeld, die zur Bezahlung von Konflikten etc. benötigt wird, steigt. Diese enorme Zunahme an Papiergeld wird den Goldpreis nur weiter in die Höhe treiben.

Goldknappheit – Eine der größten Investmentbanken der Welt sagt einen Goldboom voraus, der durch eine fundamentale Knappheit, ein Übermaß an von Regierungen gedrucktem Papiergeld und andere Faktoren verursacht wird.

Crédit Agricole, eine führende französische Investmentbank, veröffentlichte kürzlich einen schockierenden Bericht (den Cheuvreux-Bericht, benannt nach der Aktienresearch-Abteilung von Crédit Agricole), der die sehr reale Möglichkeit eines bevorstehenden Goldbooms aufzeigte.

„Wir heben unsere Schätzung für den Goldpreis in der Mitte des Zyklus von USD 750/oz auf USD 900/oz an und sehen die Möglichkeit eines Höchststandes bei USD 2.000 oder mehr. Getarnte Verkäufe (über Zentralbankkredite) haben den Preis ein Jahrzehnt lang künstlich gedrückt.“

Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels liegt der Goldpreis bei etwa USD 500/oz, und viele Experten sagen voraus, dass der Preis auf über USD 2.000/oz steigen könnte. Warum? Der Bericht hebt den fundamentalen Mangel an Goldvorräten hervor – die Regierungen der Welt haben einen verzweifelten Mangel an Goldbarren (vielleicht auf einem Niveau von über 50%). Die globale Nachfrage nach Gold ist nach wie vor hoch, aber das globale Angebot ist sehr begrenzt (nur 2.500 Tonnen werden weltweit produziert). Darüber hinaus bedeutet die Papiergeldschwemme und die künstliche Unterdrückung des Goldpreises in den letzten zehn Jahren, dass Gold durchaus auf $2.000 pro Unze explodieren könnte, ein potenzieller Anstieg von fast 400 %!

Plan du site