Goldschmuck: Dos und Don’ts

Veröffentlicht am : 18 Juli 20214 minimale Lesezeit

Ob Sie Goldschmuck für sich selbst oder für einen geliebten Menschen kaufen, die Entscheidung, was und wo Sie feinen Schmuck kaufen, kann eine schwierige Entscheidung sein. Ein Goldschmuckstück ist etwas, an dem Sie viele Jahre, ja sogar ein Leben lang, Freude haben werden! Sie müssen also mit Bedacht wählen. Hier sind einige Tipps, was Sie beim Kauf von Goldschmuck tun und was Sie nicht tun sollten.

Kaufen Sie Goldschmuck von einer vertrauenswürdigen Firma

Wenn Sie Qualitätsschmuck wünschen, wählen Sie ein Unternehmen oder einen Online-Shop, der sich auf Qualitätsschmuck spezialisiert hat. Erwarten Sie nicht, dass Sie den besten Schmuck von einer Firma finden, die alles anbietet, einschließlich der Küchenspüle! Ein Spezialist kann Ihnen persönlich helfen und Ihnen eine größere Auswahl an Goldschmuck anbieten.

Seien Sie bei der Online-Suche genau und recherchieren Sie das Unternehmen, bevor Sie einen Kauf tätigen. Prüfen Sie online, ob das Unternehmen einem Branchenverband wie der Jewelers of America (JA) oder dem Better Business Bureau angeschlossen ist.

Suchen Sie nach Garantien

Bevor Sie Goldschmuck von einem Unternehmen (online oder offline) kaufen, fragen Sie nach einer detaillierten Erklärung der Rückgabebedingungen, falls der Schmuck nicht Ihren Erwartungen entspricht oder einen Defekt aufweist. Einige Firmen bieten auch Herstellergarantien an.

Achten Sie auf Qualität, nicht nur auf niedrige Preise

Es ist verlockend, feinen Schmuck mit einem Rabatt zu kaufen, um ein gutes Geschäft zu machen. Aber was bekommen Sie wirklich? Bei Goldschmuck z. B. finden Sie das Karat- oder Gütezeichen auf dem Schmuck, um zu wissen, ob es sich um echtes Gold handelt oder nicht. Und denken Sie daran, dass Karat den prozentualen Anteil von Gold im Schmuckstück angibt. 24K ist reines Gold, 18K ist 75 Prozent Gold, 14K ist 58,3 Prozent Gold und 10K ist 41,6 Prozent Gold. Wie hoch ist also der andere Prozentsatz? Er besteht in der Regel aus Legierungen, d. h. aus verschiedenen Metallen, die dem Schmuckstück Form und Festigkeit verleihen.

Überstürzen Sie nichts

Schauen Sie sich mehrere Goldschmuckstücke an, bevor Sie eine Entscheidung treffen. Beachten Sie auch den Preis des Schmucks. Fragen Sie nach den folgenden Faktoren, um festzustellen, ob der Schmuck seinen Preis wert ist: Karatgewicht, Gesamtgewicht, Gravuren, Design, Aussehen und Haptik, ornamentale Details und Verarbeitung.

Kaufen Sie nicht von verdächtigen Firmen oder Personen

Wenn Sie sich unwohl dabei fühlen, Qualitätsschmuck von einer bestimmten Person oder Firma zu kaufen, tun Sie es nicht. Der Schmuck könnte gestohlen oder gefälscht sein. So oder so, Sie werden auf lange Sicht verlieren. Wählen Sie immer ein seriöses Unternehmen, das sich auf edlen Schmuck und/oder Goldschmuck spezialisiert hat.

Vergessen Sie nicht die Schließe und die Maße

Wenn Sie für andere Personen kaufen, erkundigen Sie sich nach der Größe des Goldschmucks, den diese Personen tragen, z. B. nach der Ring-, Hals-, Handgelenk- oder Knöchelgröße. Ob es sich um goldene Halsketten, goldene Ohrringe, goldene Armbänder, goldene Armreifen oder andere Arten von Schmuck handelt, Sie müssen die Größe und den Stil kennen, der zu Ihnen oder Ihren Lieben passt. Achten Sie auch auf die Schließe, um sicherzustellen, dass sie leicht zu schließen und von guter Qualität ist.

Nutzen Sie diese Tipps als Ausgangspunkt, um den gewünschten Goldschmuck zu erhalten. Der richtige Goldschmuck kann ein Leben lang getragen werden!

Plan du site